Erstes reguläres Plenum am 13.09.17

Im Namen des Vorstands möchte ich mich bei allen Interessenten vom vergangenen Mittwoch bedanken, die anwesend waren und bei der Diskussion zugehört bzw. dazu beigetragen haben. Wir hoffen, dass ihr einen ersten, positiven Eindruck der Initiative bekommen habt und würden uns freuen, wenn wir euch (aber natürlich auch alle altbekannten Mitglieder) in den kommenden Veranstaltungen wiedersehen.

Diesen Mittwoch, der 13.09.17, findet unser erstes richtiges Plenum statt, wo wir einen Impulsvortrag hören, welcher den Konflikt zwischen Freiheit und Regulierung in unserem Wirtschaftssystem behandelt. Es wird die Frage gestellt, wie stark der Staat in die Wirtschaft eingreifen muss um eine freie, gerechte und solidarische Gesellschaft zu gewährleisten. Im Anhang findet ihr einen Kommentar von Oskar Lafontaine aus der FAZ, in welchem Lafontaine vor den Gefahren warnt, die entstehen können, wenn der Staat die Kontrolle über die Wirtschaft verliert. Ich bitte Alle, die vorhaben am Mittwochabend beim ersten Plenum anwesend zu seien, den Kommentar zu lesen, da er eine gute Grundlage für die anschließende Diskussion bietet.

Im ersten Plenum findet auch die Themenwahl für die darauffolgenden Plenen statt, bei der jedes SICoR-Mitglied ein Thema für ein Plenum vorschlagen kann, welches dann zur demokratischen Auswahl bereitsteht. Aus diesem Grund bitte ich alle SICoR-Mitglieder, sich bis Mittwochabend Gedanken über ein, zum Semesterthema passendes, Unterthema zu machen, damit wir genügend Vorschläge bei der Themenauswahl haben.

 

Wo und wann: Raum EO256, 13.09.17 19 Uhr

Link: http://www.faz.net/aktuell/politik/die-gegenwart-1/linke-freiheit-durch-sozialismus-1463999.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

Advertisements