Auftaktveranstaltung – 22.02.17, 19 Uhr im Raum EO 256

Das Frühjahrs-/Sommersemester 2017 hat begonnen, und somit trifft sich die Studierendeninitiative Club of Rome wieder regelmäßig um über die gesellschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit zu diskutieren. Der Titel für dieses Semester lautet „Von viel zu viel bis viel zu wenig – Ressourcen und ihre Rolle im Weltgeschehen“ und lässt erahnen, dass wir uns dieses Semester mit Ressourcen beschäftigen und über ihre Herkunft, Gefahr als heutige und zukünftige Konfliktursache und potenziellen Alternativen diskutieren.

Wie bei jedem Plenum wird auch die Auftaktveranstaltung mit einer Präsentation eingeleitet um die Teilnehmer thematisch vorzubereiten und eine Diskussionsbasis zu liefern. Mit dem Titel „Notwendiges Energiereservoir oder Gefahr für ein einzigartiges Ökosystem“ haben wir ein Thema für die Präsentation ausgesucht welches viele Facetten der Ressourcenproblematik umfasst. Ihr erfahrt über Ölquellen in der Arktis, welche dank Klimawandel für Mineralölunternehmen zugänglich und wirtschaftlich werden, und die daraus folgenden Interessenkonflikte und Folgen für die Umwelt.

Die Auftaktveranstaltung findet am 22.02.17 um 19 Uhr im Raum EO 256 statt. Wenn euch das Thema interessiert und ihr generell gerne diskutiert, dann schaut doch bei uns vorbei.

Advertisements