Verstrickungen von Medien und Wirtschaft

Vortrag von Prof. Dr. Günther Rager, Prorektor der Universität Dortmund, Institut für Journalistik am 7. Juni 2005.

Prof. Dr. Günther Rager, geboren 1943, ist seit 1984 Professor für redaktionelle Produktion und Journalismusforschung am Institut für Journalistik. Er studierte Germanistik, Geschichte und empirische Kulturwissenschaften zunächst in München, anschließend in Tübingen, wo er 1982 promovierte. Nach freier Mitarbeit bei Zeitungen, Hörfunk und Fernsehen und zahlreichen Lehraufträgen an verschiedenen Hochschulen war Rager von 1974 bis 1984 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Aufbaustudiengang Kommunikationswissenschaft an der Universität Stuttgart-Hohenheim. Zusätzlich ist Rager langjähriges Mitglied der Grimme-Preis-Jury und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Freien Russisch-Deutschen Instituts für Publizistik an der Lomonossow Universität Moskau und der Universität Rostow am Don.

Advertisements